Mittwoch, 28. August 2013

Noch kein Ende

Gestern war Bundesverkehrsminister Ramsauer in Schönebeck: zum Bändchendurchschneiden bei der Eröffnung der neuen Schönebecker Elbebrücke. Im Interview fragt die Volksstimme ihn auch nach dem Stand eines anderen geplanten Bauprojektes an der Elbe, dem Elbe-Saale-Kanal. Ramsauer sagte dazu, daß das Projekt derzeit nicht weiter verfolgt werde, da das Geld dafür fehle. Die sachsen-anahaltische Landesregierung wolle das Projekt aber in den neuen Bundesverkehrswegeplan einbringen und man werde das dann wohlwollend prüfen.

Soso, wohlwollend. Das könnte zwar dann auch immer noch (hoffentlich!) mit einem Schreiben an Landesverkehrsminister Webel á la "wir haben Ihren Antrag wohlwollend geprüft, müssen Ihnen aber leider mitteilen, daß ein Bau des Kanals nicht weiter verfolgt wird" enden – aber solange es keine definitive Absage gibt, wird es wohl auch noch weiter das Elbe-Saale-Camp geben müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten