Sonntag, 28. Juli 2019

Elbe-Bilderrahmen

Auf dem Camp-Gelände stand ein Bilderrahmen bereit, auf dem sich Besucher zusammen mit der Elbe, der Auenlandschaft oder dem Elbe-Saale-Camp ins Bild setzen konnten. Bei der Eröffnung und auch beim Abschlussfest gab es viele Camp-Besucher, die sich fotografieren ließen. Viele hatten auch einen kurzen Kommentar, was sie beim an die Elbe denken bewegt, was ihnen an der Natur gefällt, oder welche Gedanken ihnen spontan einfallen.

Unten sind die die Bilderrahmen-Fotos aus der gesamten Camp-Zeit zwischen Eröffnung und Abschied zusammengestellt. Falls sich beim Schreiben der Namen oder der Kommentare ein Fehler eingeschlichen hat oder Ihr etwas ergänzen wollt, dann sendet bitte kurz eine Mail an info@elbe-saale-camp.de.

Lutz, Frieda und Jutta: "An der Elbe
fühlen wir uns zu Hause."
Steffi und Thoralf: "Endlich ist alles fertig vorbereitet.
Wir freuen uns auf das Elbe-Saale-Camp,
auf alte und neue Freund*innen."
(Foto: Thomas Linßner)
Sylvia: "Ich fahre jeden Tag
mindestens zwei Mal über die Elbe."
Mandy und Ralf: "Dafür lohnt es sich,
in die Heimat zu kommen."
Jaros und Sylvia
Sylvia, Klaus und Jaros:
"Eigentlich ist es ein Saale-Hund"
Joachim, Paul und Rüdiger:
"Wieder mal dabei gewesen."
Michael: "Hier und heute."

René, Simone und Saskia:
"Schön hier an der Elbe und Saale zu sein"
René und Simone
Jutta, Umweltministerin Claudia Dalbert, Iris
Ina, Laura, Lisa, Erik, Cheyenne,
Johannes, Joline, Hannes, Fiona
Stefan: "Die Elbe ist überall"
Lars, Emily und Sandy:
"Ist denn die Elbe immer noch die selbe? Nö!"
Gundel und Elli: "Erde, Du Mutter,
Dein Kind will ich immer sein ..."
Joachim, Paul und Katharina: "Ist denn
die Elbe immer noch die selbe"
Simone und Rosemarie (aus Dessau):
"In der Elbe bei Barby fließt Muldewasser."
Kerstin und Anton: "Die Briese grüßt die Elbe"
Steffi und Frieder
Tobias, Steffi, Frieder und Timo
Katharina und Konstantin
freuen sich über den Fluss des Lebens.
Conny und Annalena:
"Elbe ist zu Hause"
Constanze, Conny, Karin, Claudia
und die Elbe – fünf Freundinnen.
Hexe Pina (mitte) mit ihren Freunden Katja und Martin
Fine, Erik und ganz viele Freunde
Fine, Erik und ganz viele Freunde
Pauline, Kasimir und Julius
Matze, Lotta und Marie
Brigitte und Ada
Harald und Clauda:
"Wir wohnen am Elbe-Kilometer 313."
Melanie und Mark:
"Alles im Rahmen – alles in Fluss bringen"
Katja, Petra, Yvonne, Manfred und Waltraud:
"An der Elbe schönem Strande
stehen wir in verbundenem Bande"
Uwe, Justus, Wilma und Lysann:
"Weil wir hier zu Hause sind"
Sylvia, Alois und Thoralf:
"Ein wunderbarer Tag in der grünen Natur"


Kommentare: