Sonntag, 17. Juli 2016

Vorbereitung auf die Radtour

Wer schon mal in das Programm des diesjährigen Elbe-Saale-Camps geschaut hat weiß, daß das diesemal sehr fahrradlastig ist (neben dem diesjährigen Camp-Thema "Flußgeschichten" gibt es auch die touristischen Potentiale neben den Flüssen zu erkunden). So geht es am Montag zum Steinzeitdorf nach Randau. Die Tour führt über alte Brücken, an Elbauenkunst, aufgeschütteten Aussichtshügeln und alten Schlössern und Herrenhäusern vorbei. Einen kleinen Vorgeschmack können die folgenden Fotos geben:

Elbebrücke Barby.
Erst drüber hinweg, dann drunter durch.
Brücke am Wegesrand (nein, die muß nicht
überquert werden)
Elbauenkunst: gestrickte Objekte
auf Elbe-Schwemmholz
(aufgestellt vom Heimatverein Liubatici, Lübs)
Majestätisch erhebt sich ein Aussichtshügel
mehre Meter hoch über dem Elbufer.
Dornburg, Schloß und Kirche

Keine Kommentare:

Kommentar posten