Montag, 4. August 2014

Schiffahrt – der Unterschied zwischen Rhein und Elbe

Wer sich ein Bild von der Schiffahrt machen möchte – etwa im Vergleich von Rhein und Elbe – der könnte das zum Beispiel aus der Luft tun. Und der muß dazu nicht einmal selbst ins Flugzeug steigen, es genügt auch ein Blick auf die Luftbildaufnahmen bei Google Maps oder Bing Maps.Dort kann man sich ganz bequem am heimischen PC anschauen, wie denn die Schiffsdichte auf den Wasserstraßen ist. In der Überblicksansicht (mit 200...250 Meter als Skalenangabe) kann man die Schiffe schon ganz gut identifizieren und ggf. weiter hineinzoomen (100-Meter-Skale), um zu schauen, ob es ein Güterschiff oder ein Kreuzfahrtschiff ist.

Auf dem Rhein (linkes Foto) findet man eigentlich an jeder Stelle Bilder wie das ausgewählte, auf dem mindestens eines, wenn nicht gleich mehrere Schiffe zu sehen sind. Wer den Rhein kennt, weiß daß dort tatsächlich dichter Verkehr auf dem Wasser ist.

Anders ist das auf der Elbe (rechtes Foto), wo man lange suchen muß, um überhaupt mal ein Schiff zu sehen. Sicher, es gibt sie (wie auf dem extra dafür herausgesuchten Ausschnitt), aber man muß schon sehr suchen. So fahren auf dem 240 km langen Stück Elbe zwischen Lutherstadt Wittenberg und Wittenberge ganze 8 Güterschiffe und dazu noch zwei bis drei Kreuzfahrtschiffe. Das heißt, alle 30 km trifft man auf ein Güterschiff.

Rhein bei Bonn
Elbe bei Schönebeck

Sicher ist das nur eine Momentaufnahme, aber erstens führt das bei Bing zu einem andern Zeitpunkt aufgenommene Luftbild zu genau den gleichen Schiffszahlen wie das Luftbild von Google Maps und zweitens entspricht das Ergebnis auch der Schiffahrtsstatistik des Wasser- und Schiffahrtsamtes. In dieser sind beispielsweise für 2012 genau 2510 Güterschiffe auf der Stadtstrecke Magdeburg verzeichnet, also dort wo alle Schiffe aus Richtung Dresden und Tschechien kommend vorbei müssen. Das sind im Durchschnitt 6,8 Schiffe je Tag bzw. alle 3,5 Stunden eines. Bei einer angenommenen Durchschnittsgeschwindigkeit von 10 km/h (Mittelwert aus Bergab- und Bergauffahrt) würde das bedeuten, daß die Schiffe im Durchschnitt mit einem Abstand von 35 km fahren (natürlich nur als grobe Näherung – ansonsten benötigte man mehr Daten).

Kommentare:

  1. Schifffahrten sind toll. Besonders gerne mache ich Kreuzfahrten. Am besten von einem Ende der Welt bis zum anderen. Die Atmosphäre auf einem schönen Schiff ist meiner Meinung nach unbeschreiblich. Du hast die Möglichkeit die verschiedensten Landschaften zu entdecken. Ich liebe es einfach ständig quer durch die Welt zu reisen. Man kann jeden Tag etwas neues entdecken. Gute Erfahrungen habe ich mit http://www.schiffs-urlaub.de/kreuzfahrten-schiffsreisen/aidakreuzfahrten-aida.html. LG Doug

    AntwortenLöschen